Dr. med. dent. Dr. PH Hans-Peter Willenborg - Zahnarzt

Beruflicher Werdegang

  • 1987-1993 Studium der Zahnmedizin an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
  • 1993-2002 Sanitätsoffizier der Bundesmarine und Schiffszahnarzt
  • 1996-2002 Zahnärztliche Nebentätigkeit in einer Praxis am Niederrhein
  • 1999 Promotion zum Dr. med. dent. an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
  • 2003-2019 Niederlassung in zahnärztlicher Gemeinschaftspraxis mit Dr. Cornelia Roth
  • seit 2020 Zahnarztpraxis und ZahnProphylaxe-Zentrum Dr. Willenborg
  • 2020 Promotion zum Dr. PH an der Universität Bielefeld

Fachliche Qualifikationen

  • 2001 IUZ-Qualifikation der Zahnärztekammer Nordrhein
  • 2002 Zertifizierung in Homöopathie am Institut für Regulationsmedizin Schwäbisch-Hall
  • 2005 Zertifizierung in Implantologie an der Zahnärztekammer Nordrhein
  • 2006 Zertifizierung in Parodontologie an der Zahnärztekammer Nordrhein
  • 2007 Zertifizierung als Gesundheitsmanager an der Universität Bielefeld
  • 2008 Teilnahme am Dr.-Wahl-Preis der Deutschen Arbeitsgemeinschaft für Jugendzahnpflege e.V.
  • 2009 Verleihung des akademischen Grades "Master of Health Administration" an der Universität Bielefeld
  • 2010 Jahresbestpreis der DGAZ
  • 2013 Zertifizierung in "Geriatrische Zahnmedizin" an der Zahnärztekammer Nordrhein
  • 2014 Zertifizierung in "Ästhetische Zahnmedizin" an den Zahnärztekammern Nordrhein, Westfalen-Lippe und Niedersachsen
  • 2015 Ernennung zum Mitglied der Akademie "Praxis und Wissenschaft" durch die DGZMK
  • 2015 Ernennung zum "Zertifizierten Zahnarzt in Alterszahnmedizin und -pflege der DGAZ"
  • 2015 Ernennung zum "Zertifizierten Zahnarzt in Alterszahnmedizin-Pflege" durch die Akademie Praxis und Wissenschaft (APW)
  • 2016 Ernennung zum "Spezialist für Seniorenzahnmedizin der DGAZ"
  • 2020 Abschluss des Promotionsstudiums Public Health an der
    Fakultät für Gesundheitswissenschaften der Universität Bielefeld

Mitglied in folgenden Fachverbänden

  • Deutsche Gesellschaft für Implantologie DGI e.V.
  • Deutsche Gesellschaft für Parodontologie DGP e.V.
  • Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde
  • Deutsche Gesellschaft für Alterszahnmedizin DGAZ e.V.
  • Düsseldorfer Qualitätszirkel Implantologie
  • Moerser Zahnärztekreis

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus (Covid-19)

Die Praxis ist geöffnet. Sämtliche Behandlungen finden statt. 

Bitte rufen Sie aber unbedingt vorher an, wenn Sie unsicher sind! Wir beantworten Ihre Fragen gerne! 

Unser Augenmerk liegt unverändert darauf, die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Patientinnen und Patienten sowie der Mitarbeiterinnen zu schützen. Sie können in die Praxis kommen! Sollten Sie aber direkten Kontakt zu einem am Corona-Virus erkranketen Menschen gehabt haben oder durch eine behördliche Anordnung unter Quarantäne gestellt worden sein, bitten wir Sie unbedingt vorab in der Praxis unter
0 28 41-6 11 65 anzurufen! Wir stimmen dann das weitere Vorgehen mit Ihnen ab.

Auch bei einer fiebrigen Erkrankung rufen Sie bitte vorher an. Alle anderen Routinebehandlungen bei gesunden Menschen können wie gewohnt stattfinden. Ihre Termine bleiben bestehen.

Befolgen Sie weiterhin die Regeln der Bundes- und Landesregierungen. Diese sind enorm wichtig, wenn wir eine Chance im Kampf gegen die Ausbreitung haben wollen. Seien Sie sensibilisiert, aber nicht panisch. Unverändert gilt: Nehmen Sie Rücksicht auf ältere Menschen und vorerkrankte Personen. Bewahren Sie die Husten- und Nies-Etikette. Nehmen Sie vom Händeschütteln Abstand, es ist nicht unhöflich. Sie handeln umsichtig! 

In der Praxis ist "Maskenpflicht". Das gilt für alle Räume außer den Behandlungszimmern. Sobald Sie auf dem Behandlungsstuhl sitzen, können Sie die Maske nach Aufforderung abnehmen. Bitte betreten Sie die Praxis mit Mund-Nasen-Schutz, tragen Sie diesen in der Anmeldung und im Wartebereich ununterbrochen.  

Zeitschriften und Getränke haben wir aus dem Wartezimmer entfernt. Auch dies dient der Vorbeugung. Wir sind bemüht, Sie unmittelbar ins Behandlunsgzimmer zu setzen, um den Aufenthalt im Wartezimmer so kurz wie möglich zu halten.  

Vielen Dank für Ihr Verständnis!