Unser aktueller Zahnpflegetipp

Regelmäßiger Zahnarztbesuch für 30% mehr Zuschuss

Gesetzlich Versicherte erhalten 30 Prozent mehr Zuschuss zum Zahnersatz, wenn sie durch ihr Bonusheft regelmäßige Zahnarztbesuche über mindestens zehn Jahre nachweisen können.

Aktuelle Informationen

Auf dieser Seite  finden Sie aktuelle Informationen über die Zahnarztpraxis Dr. Hans-Peter Willenborg in Moers-Kapellen. Schauen Sie regelmäßig vorbei!

19.10.2020

Vorübergehend geänderte Sprechzeiten bis zum 31.10.2020

In Sprechzeiten geändertder Zeit vom Montag, den 19.10.2020 bis Freitag, den 30.10.2020 haben wir geringfügig veränderte Sprechzeiten.

Sie erreichen uns telefonisch

Montag, Dienstag und Donnerstag von 8 - 18 Uhr sowie

am Mittwoch und Freitag von 8 - 13 Uhr. 

Ab Montag, den 02.11.2020 sind wir wieder wie gewohnt zu den gewohnten Sprechzeiten für Sie da. 

Bitte vereinbaren Sie unbedingt einen Termin, da wir usnere Praxis als Bestellpraxis führen. Sie vermeiden damit erhebliche Wartezeiten. 

Für Moers, Kamp-Lintfort, Rheinberg und Neukirchen-Vluyn erreichen Sie außerhalb unserer Sprechzeiten den zahnärztlichen Notdienst unter 0180 5 / 98 67 00

 

17.10.2020

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus (Covid-19)

Die Praxis ist geöffnet. Sämtliche Behandlungen finden statt. 

Bitte rufen Sie aber unbedingt vorher an, wenn Sie unicher sind! Wir beantworten Ihre Fragen gerne! 

Unser Augenmerk liegt unverändert darauf, die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Patientinnen und Patienten sowie der Mitarbeiterinnen zu schützen. Sie können in die Praxis kommen! Sollten Sie aber direkten Kontakt zu einem am Corona-Virus erkranketen Menschen gehabt haben oder durch eine behördliche Anordnung unter Quarantäne gestellt worden sein, bitten wir Sie unbedingt vorab in der Praxis unter 0 28 41-6 11 65 anzurufen! Wir stimmen dann das weitere Vorgehen mit Ihnen ab.

Auch bei einer fiebrigen Erkrankung rufen Sie bitte vorher an. Alle anderen Routinebehandlungen bei gesunden Menschen können wie gewohnt stattfinden. Ihre Termine bleiben bestehen.

Befolgen Sie weiterhin die Regeln der Bundes- und Landesregierungen. Diese sind enorm wichtig, wenn wir eine Chance im Kampf gegen die Ausbreitung haben wollen. Seien Sie sensibilisiert, aber nicht panisch. Unverändert gilt: Nehmen Sie Rücksicht auf ältere Menschen und vorerkrankte Personen. Bewahren Sie die Husten- und Nies-Etikette. Nehmen Sie vom Händeschütteln Abstand, es ist nicht unhöflich. Sie handeln umsichtig! 

In der Praxis ist "Maskenpflicht". Das gilt für alle Räume außer den Behandlungszimmern. Sobald Sie im Behandlungsstuhl sitzen, können Sie die Maske nach Aufforderung abnehmen. Bitte betreten Sie die Praxis mit Mund-Nasen-Schutz, tragen Sie diesen in der Anmeldung und im Wartebereich ununterbrochen.  

Zeitschriften und Getränke haben wir aus dem Wartezimmer entfernt. Auch dies dient der Vorbeugung. Wir sind bemüht, Sie unmittelbar ins Behandlunsgzimmer zu setzen, um den Aufenthalt im Wartezimmer so kurz wie möglich zu halten.  

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

03.09.2020

Dr. Thassia Mavropoulos verstärkt uns ab dem 15.09.2020

Ab dem 15.09.2020 verstärkt uns die Zahnärztin Dr. Thassia Mavropoulos in der Praxis. Frau Dr. Mavrpoulios hat an der Medizinischen Hochschule Hannover Zahnmedizin studiert und 2013 das Staatsexamen erfolgreich abgelegt. Nach ihrer Assistenzzeit konnte sie bereits einige Jahre Erfahrung sammeln. Wir freuen uns sehr und wünschen ihr einen guten Start. 

 

05.03.2020

"Tag der Zahngesundheit" am 25.09.2020

Tag der Zahngesundheit - Logo Am 25. September 2020 ist der "Tag der Zahngesundheit".

Der Tag der Zahngesundheit 2020 steht unter dem Motto: "Gesund im Mund - Mahlzeit!"

Was wir essen und trinken wirkt sich unmittelbar auf unsere Gesundheit aus. Auch auf die Mundgesundheit. Und natürlich macht Essen nur Spaß, wenn wir mit gesunden Zähnen in gesundem Zahnfleisch kraftvoll kauen können. Botschaften rund um das Thema Ernährung richtig zu bewerten, ist nicht immer einfach. Es existiert eine Flut an Informationen über NAhrungsmittrel, die um unsere Aufmerksamkeit konkurrieren. Sie kommen aus Industrie und Werbung, von Vertretern unterschiedlicher Lifestyles und aus Wissenschaft und Medizin Der Tag der Zahngesundheit 2020 möchte Orientierungshilfe sein und darüber aufklären, was eine mund- und zahngesunde Ernährung ausmacht. Es geht unter anderem um diese Fragen:

Was schadet den Zähnen und was stärkt sie? Welchen Einfluss können Getränke auf die Zahngesundheit nehmen? Worauf sollte man in welchem Alter achten? Sind Trends wie z.B. vegane Ernährung auch zahngesund? Wo finden sich verlässliche Informationen rund um die Ernährung?

Der Aktionskreis zum Tag der Zahngesundheit möchte Antworten geben, die gute Entscheidungen rund um die mundgesunde Ernährung möglich machen.

Text und Bildquelle: www.tag-der-zahngesundheit.de

01.04.2018

15-jähriges Bestehen der Praxis 

10 Jahre Praxis Dres. Roth und Willenborg 

Nunmehr 15 Jahre besteht unsere Zahnarztpraxis in der Bendmannstraße in Kapellen. Am 01.04.2003 wurde die Zahnarztpraxis von Frau Dr. Sieglinde Müller übernommen. Fortan wurde das Spektrum stetig erweitert. Durch Zertifizierungen in Implantologie, Parodontologie, Ästhetischer Zahnmedizin, Homöopathie und Geriatrischer Zahnmedizin sowie umfangreichen Weiterbildungen der Mitarbeiterinnen können wir Ihnen ein modernes Spektrum der gesamten Zahnmedizin aus einer Hand anbieten.

Wir freuen uns, dass Sie, liebe Patientinnen und Patienten, uns seit 15 Jahren begleiten und uns treu sind. Herzlichen Dank!

19.01.2017

WDR-Lokalzeit begleitet uns zum "Hausbesuch"

Der WDR hat am 19.01.2017 einen Fernsehbeitrag in der Sendung "Lokalzeit aus Duisburg" ausgestrahlt, der sich mit der aufsuchenden zahnärztlichen Versorgung beschäftigt. Redakteur Christian Zimmer und sein Fernsehteam begleiteten uns beim Besuch von pflegebedürftigen Patienten in deren Häuslichkeit und im Seniorenstift Bethanien in Moers. Nach dem Beitrag bekamen wir sehr viele Anfragen auch aus fern gelegen Orten. Das zeigt deutlich, wie hoch der Bedarf an Hausbesuchen in der Gesellschaft ist.

WDR WDR Lokalzeit  Foto-Quelle: WDR, WDR Lokalzeit

 

25.11.2016

Rheinische Post berichtet über aufsuchende Versorgung

Die Rheinische Post hat in dieser Woche in ihrem Lokalteil über die aufsuchende zahnmedizinische Versorgung aus unserer Praxis berichtet. Schwerpunkt der Berichterstattung war die Begleitung von Dr. Hans-Peter Willenborg in seiner Heimatstadt Straelen. Anschaulich wurde dargestellt, wie mit viel Erfahrung, profundem Fachwissen und großem Engagement pflegebedürftige und immobile Patientinnen und Patienten in ihrer Häuslichkeit zahnärztlich versorgt werden können.     

Dr. Hans-Peter Willenborg auf Hausbesuch Dr. Hans-Peter Willenborg auf Hausbesuch Foto-Quelle: Gerhard Seybert, RP

 

16.09.2016

Dr. Willenborg zum "Spezialist für Senioren-Zahnmedizin" ernannt

Zahnarzt Dr. Hans Peter Willenborg, Moers-KapellenDr. Willenborg wurde am 23.09.2016 in Nauen bei Berlin nach erfolgreicher wissenschaftlicher Qualifikation und bestandener mündlicher Prüfung zum "Spezialist für Seniorenzahnmedizin" der DGAZ (Deutsche Gesellschaft für Alterszahnmedizin) ernannt. Dies ist die höchste Qualifikation, die man in einem Zahnmedizinischen Fachgebiet erwerben kann. Entsprechend wenige Spezialisten für Seniorenzahnmedizin gibt es in Deutschland. Die Besonderheiten, die es bei der Behandlung von alten und älteren Menschen zu beachten gilt, werden immer herausfordernder. Diese Bevölkerungsgruppe wächst auf Grund der Demografie stetig an. Es ist eine große Aufgabe, die immer noch in den Kinderschuhen steckt. Daher sind die Bemühungen um diese Patientengruppe, auch in der aufsuchenden Versorgung, ein besonderer Praxisschwerpunkt.

  

 

15.10.2015

Dr. Willenborg zum "Zertifizierten Zahnarzt in Alterszahnmedizin und -pflege der DGAZ" ernannt

Zahnarzt Dr. Hans Peter Willenborg, Moers-KapellenDr. Willenborg hat sich in München bei der APW (Akademie für Praxis und Wissenschaft) in "Alterszahnmedizin und -pflege" zertifiziert. Nach Fortbildungsmodulen in Berlin und München unter Mitwirkung der DGAZ (Deutsche Gesellschaft für Alterszahnmedizin) wurde die umfangreiche Prüfung abgenommen. Er ist nun "Zertifizierter Zahnarzt für Alterszahnmedizin der DGAZ". Damit untermauert er unser umfangreiches Engagement gegenüber pflegebedürftigen Seniorinnen und Senioren, Heimbewohnern und Menschen in häuslicher Pflege, die nicht in der Lage sind, eine Zahnarzt-Praxis aufzusuchen.  

 

01.02.2014

Dr. Willenborg in "Ästhetische Zahnmedizin" zertifiziert

Dr. WillenborgDr. Willenborg hat sich nach seiner zweijährigen curriculären Fortbildung in "Ästhetischer Zahnmedizin" zertifiziert. Die Prüfung wurde vor dem Ausschuss der Zahnärztekammern Nordrhein, Westfalen-Lippe und Niedersachsen in Münster abgelegt. Diese Fortbildung unterstreicht den hohen Stellenwert, den Ästhetik neben einwandfreier Funktion in der Zahnmedizin einnimmt.

 

 

Dr. Willenborg erhält den Jahresbestpreis 2010 der DGAZ

Zahnarzt Dr. Hans Peter Willenborg, Moers-KapellenDr. Willenborg wurde auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Alterszahnmedizin (DGAZ) der Jahresbestpreis 2010 verliehen.

Mit dem Dentsply-xtra-Care-Preis werden wissenschaftliche Arbeiten, Initiativen und Projekte auf dem Gebiet der Alterszahnmedizin ausgezeichnet. Der Jahresbestpreis umfasst ein Stipendium mit der Teilnahme an einem von der DGAZ unterstützten Curriculum zur AlterszahnMedizin.

Dr. Willenborg beschrieb im Rahmen seiner Masterarbeit im Masterstudiengang "Health Administration" an der Universität Bielefeld die Probleme bei der Versorgung von pflegebedürftigen Senioren aus verschiedenen Perspektiven und bewertete diese aus der Sicht des deutschen Gesundheitswesens.