Vorbeugung von Zahnschäden durch Prophylaxe

Das Motto unseres ZahnProhylaxe-Zentrums in Moers-Kapellen lautet „Vorbeugen statt Behandeln!” Viele Möglichkeiten helfen, bei konsequenter Vorbeugung eine Behandlung lange zu verzögern oder mitunter sogar ganz zu vermeiden.

Regelmäßige Kontrolluntersuchungen

Eine professionelle Vorsorge ist die Basis für gesunde und schöne Zähne. Halbjährliche Kontrolluntersuchungen sind eine gute Grundlage zu einer langfristigen Erhaltung der Zahn- und Mundgesundheit.

Bei Vorsorgeterminen können wir mögliche Beschwerden frühzeitig erkennen und Maßnahmen ergreifen. Mit einem individuellen Prophylaxeprogramm können wir Sie auch bei der Zahnpflege unterstützen und so Erkrankungen an Zähnen und Zahnhalteapparat vermeiden helfen. Gerne zeigt Ihnen dabei das Praxisteam auch die richtige Anwendung geeigneter Pflegeutensilien, wie zum Beispiel Zahnseide oder Interdentalbürsten.

Unser Prophylaxe-Vorbeugungskonzept

Jedes Alter benötigt eine eigene Strategie und spezielle "Hilfsmittel" für eine optimale Zahnpflege. So entsteht Karies in den entsprechenden Altersstufen an unterschiedlichen Stellen. Leider noch weitgehend unbekannt ist die "schleichende Gefahr" durch Parodontitis (Erkrankung von Zahnfleisch und Knochen).

Je nach individuellem Behandlungsbedarf führen wir folgende Schritte im Rahmen der Prophylaxe durch:

  • Regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen
  • professionelle Zahnreinigung und Reinigung sowie Polieren der Zähne
  • individuelle Prophylaxekonzepte für kleine und große Patienten
  • schonende Entfernung des Biofilms (Bakterien in den Zahnfleischtaschen)
  • Fluoridierung zur Schmelzhärtung
  • Zahnversiegelung zur Beseitigung von Schmutznischen auf der Kaufläche
  • Recall (Wir erinnern Sie auf Wunsch kostenlos an Ihren nächsten Kontrolltermin.)

Was ist eine professionelle Zahnreinigung?

Sicher putzen Sie regelmäßig Ihre Zähne – aber nicht alle Beläge lassen sich bei der häuslichen Pflege optimal entfernen. Die professionelle Prophylaxe in der angenehmen Atmosphäre unserer Praxis sorgt für glatte, geschützte, strahlende und gesunde Zahnflächen und ein gepflegtes Zahnfleisch. Damit geben Sie gefährlichen Mundbakterien keine Chance.

Die professionelle Zahnreinigung in der Zahnarztpraxis ("Die Profis putzen lassen…") sollten Sie Ihren Zähnen mindestens zwei Mal jährlich gönnen. Mit dieser sinnvollen Investition in Ihre Gesundheit können Sie größere Schäden vermeiden und zudem langfristig Zeit und Geld sparen.

Prophylaxe für Kinder

Die Milchzähne sind das Fundament für die späteren, bleibenden Zähne. Diesen Zähnen schenken wir mit Ihren Kindern viel Beachtung, denn die frühen Jahre sind die entscheidenden für die spätere Zahngesundheit Ihrer Kinder. Zahnpflege von Anfang an ist ganz, ganz wichtig. Die Prophylaxe des Milchgebisses beginnt bei uns schon während der Schwangerschaft und hilft den Müttern, in den ersten Phasen der Zahnentwicklung Schäden an den Zähnen kleinster Patienten zu vermeiden.

Frühzeitiger Milchzahnverlust - fast immer durch mangelnde Mundhygiene und falsche Ernährung bzw. schlechte Essgewohnheiten bedingt - führt häufig zu vielfältigen Schädigungen im bleibenden Gebiss.

Damit Karies und Parodontitis keine Chance haben, ist auch bei den Kleinsten die richtige Zahnpflege spielerisch erlernbar. Dabei helfen und unterstützen wir gerne:

  • spielerisches Erlernen der richtigen Zahnpflege durch die Kinder mit speziell geschulten Prophylaxeassistentinnen
  • gründliche Zahnreinigung unter individueller Anleitung
  • gezielte Fluoridierung der Zähne zur Härtung des Zahnschmelzes
  • Fissuren-Versiegelung (Versiegelung der Grübchen)
  • Individualprophylaktische Betreuung (IP) vom 6. bis zum 18. Lebensjahr nach den Richtlinien der gesetzlichen Krankenkassen und Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK)
  • Professionelle Zahnreinigung bei Kindern und Jugendlichen
  • Intensivbetreuung während der Tragezeit kieferorthopädischer Behandlungsgeräte und -apparaturen („Spangen”)


Bei Fragen zur richtigen Zahn- und Mundhygiene sprechen Sie uns bei Ihrer nächsten Kontrolluntersuchung einfach an. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus (Covid-19)

Die Praxis ist geöffnet. Sämtliche Behandlungen finden statt. 

Bitte rufen Sie aber unbedingt vorher an, wenn Sie unsicher sind! Wir beantworten Ihre Fragen gerne! 

Unser Augenmerk liegt unverändert darauf, die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Patientinnen und Patienten sowie der Mitarbeiterinnen zu schützen. Sie können in die Praxis kommen! Sollten Sie aber direkten Kontakt zu einem am Corona-Virus erkranketen Menschen gehabt haben oder durch eine behördliche Anordnung unter Quarantäne gestellt worden sein, bitten wir Sie unbedingt vorab in der Praxis unter
0 28 41-6 11 65 anzurufen! Wir stimmen dann das weitere Vorgehen mit Ihnen ab.

Auch bei einer fiebrigen Erkrankung rufen Sie bitte vorher an. Alle anderen Routinebehandlungen bei gesunden Menschen können wie gewohnt stattfinden. Ihre Termine bleiben bestehen.

Befolgen Sie weiterhin die Regeln der Bundes- und Landesregierungen. Diese sind enorm wichtig, wenn wir eine Chance im Kampf gegen die Ausbreitung haben wollen. Seien Sie sensibilisiert, aber nicht panisch. Unverändert gilt: Nehmen Sie Rücksicht auf ältere Menschen und vorerkrankte Personen. Bewahren Sie die Husten- und Nies-Etikette. Nehmen Sie vom Händeschütteln Abstand, es ist nicht unhöflich. Sie handeln umsichtig! 

In der Praxis ist "Maskenpflicht". Das gilt für alle Räume außer den Behandlungszimmern. Sobald Sie auf dem Behandlungsstuhl sitzen, können Sie die Maske nach Aufforderung abnehmen. Bitte betreten Sie die Praxis mit Mund-Nasen-Schutz, tragen Sie diesen in der Anmeldung und im Wartebereich ununterbrochen.  

Zeitschriften und Getränke haben wir aus dem Wartezimmer entfernt. Auch dies dient der Vorbeugung. Wir sind bemüht, Sie unmittelbar ins Behandlunsgzimmer zu setzen, um den Aufenthalt im Wartezimmer so kurz wie möglich zu halten.  

Vielen Dank für Ihr Verständnis!